< Zurück zur Übersicht

Paul Rosenich und Verwaltungsrat der Patentbüro Paul Rosenich AG, Herbert Stüttler (Foto: Rosenich)

Paul Rosenich neuer Aufnahmechef bei UNION-IP

19. Juni 2015 | 09:31 Autor: Patentbüro Rosenich Österreich, Schweiz, Liechtenstein

Madrid/Triesenberg (E/FL) Der langjährige Vorsitzende der UNION-IP Landesgruppe Liechtenstein Paul Rosenich, Patentanwalt in Triesenberg, wurde am 28.05.2015 auf der UNION-IP ExCo Meeting in Madrid als President of the Admissions Commissions der UNION-IP mit den Stimmen aller Landesvertreter der anwesenden 28 Staaten gewählt.

Damit wurde Paul Rosenich der Hauptverantwortliche für Zulassung neuer Mitglieder der UNION-IP.

Rosenich ist seit 1987 in Liechtenstein als IP-Spezialist tätig und wirkt international als Liechtensteinischer und Schweizer Patentanwalt, Europäischer Patentvertreter und Mediator für das Mediation & Arbitration Center der WIPO in Genf.

Die UNION-IP
UNION-IP ist seit 1961 ein internationaler Zusammenschluss von Fachleuten im Bereich des geistigen Eigentums. UNION-IP hat seinen Sitz in Brüssel und enge Kontakte zu internationalen Behörden wie der WIPO und der Kommission der Europäischen Union sowie dem EPA.
Das UNION-IP ExCo Meeting fand im Jahre 2013 auf Einladung der liechtensteinischen Landesgruppe, in Liechtenstein statt.

    Patentbüro Paul Rosenich AG

    Rotenbodenstrasse 12, 9497 Triesenberg, Liechtenstein
    +423 265 3300
    [email protected]rosenich.com
    www.rosenich.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht