< Zurück zur Übersicht

Dr. Roland Herb, CEO des Segments, eröffnet das neue Werk von Oerlikon Balzers für Lösungen in der Automobilindustrie am Standort in Bengaluru, Indien.

Oerlikon Balzers investiert in Werkserweiterung am Standort Bengaluru in Indien

20. April 2016 | 08:11 Autor: Oerlikon Österreich, Liechtenstein

Balzers/Bengaluru (FL/IND) Am Standort Bengaluru investiert Oerlikon Balzers mit einer Werkserweiterung für Lösungen in der Automobilindustrie maßgeblich in sein Geschäft in Indien.

Das Werk in Bengaluru wurde 2001 als dritte indische Niederlassung von Oerlikon Balzers in Betrieb genommen, wobei der Schwerpunkt auf Beschichtungen für Schneidewerkzeuge lag. Nur vier Jahre später stellte Oerlikon Balzers seinen indischen Kunden die ersten Beschichtungslösungen für die Automobilindustrie vor. Das neue Werk für Lösungen in der Automobilindustrie verdreifacht nun die Größe des bereits bestehenden Kundenzentrums von Oerlikon Balzers in der südindischen Großstadt.

Mit dieser bedeutenden Investition in die Zukunft und in den indischen Markt kann Oerlikon Balzers nun die Kunden aus verschiedenen Industrien besser und schneller bedienen, und ihnen eine erweiterte Produktpalette bieten – insbesondere den Kunden im Automobilmarkt, aber auch in der Luftfahrt-, der Öl & Gas-Industrie sowie am Markt für Präzisionskomponenten für den Medizinal-, Textil- und Maschinenbereich. „Zusätzlich zu den bestehenden Zentren in Asien - in China, Korea, Thailand und Japan - ermöglicht das neue Werk für Lösungen in der Automobilindustrie in Bengaluru uns nun, den Kunden modernste Technologie, Know-how und Infrastruktur praktisch vor ihrer Haustür anzubieten“, sagt Pravin Shirse, General Manager von Oerlikon Balzers India.

Dr. Roland Herb, CEO des Surface Solutions Segments der Oerlikon Gruppe, zu dem Oerlikon Balzers gehört, betonte in seiner Eröffnungsrede: „Dieser Schritt zeigt die wachsende Bedeutung des Geschäfts im Bereich Automobilkomponenten, sowohl innerhalb des Surface Solutions Segments als auch in Indien. Wir sind zuversichtlich, dass die „Make in India“-Kampagne der Regierung eine starke Triebkraft für die Zukunft der indischen Wirtschaft sein wird. Wir möchten nicht nur Teil dieser Entwicklung sein, sondern vielmehr aktiv dazu beitragen, indem wir diese erfolgreiche Entwicklung unserer Schlüsselmärkte und -kunden in Indien antreiben und unterstützen.“

Insgesamt betreibt Oerlikon Balzers acht Kundenzentren auf dem indischen Subkontinent.

    Oerlikon Balzers Coating AG

    Iramali 18, 9496 Balzers, Liechtenstein
    +423 388 57 01
    [email protected]oerlikon.com
    www.oerlikon.com/balzers

    Details


    < Zurück zur Übersicht