< Zurück zur Übersicht

LLB-Gruppe mit sehr erfreulichem Konzernergebnis

20. Juli 2017 | 10:47 Autor: LLB Österreich, Liechtenstein

Vaduz (FL) Für das erste Halbjahr 2017 erwartet die LLB-Gruppe ein Konzernergebnis von CHF 60 Mio. (+ 39 %). Das Geschäftsvolumen stieg um CHF 2 Mia. auf CHF 60 Mia. Der Geschäftsertrag erhöhte sich um 22 Prozent auf CHF 190 Mio. (1. Semester 2016: CHF 155.1 Mio.). Der Geschäftsaufwand belief sich auf CHF 116 Mio. (1. Halbjahr 2016: CHF 108.5 Mio.). Die LLB-Gruppe erwartet ein Konzernergebnis von CHF 60 Mio. gegenüber CHF 43.0 Mio. im Vorjahr.

Das Geschäftsvolumen per 30. Juni 2017 wuchs von CHF 58.0 Mia. Ende 2016 auf CHF 59.9 Mia. Die Kundenausleihungen stiegen im 1. Semester 2017 von CHF 11.5 Mia. auf CHF 11.7 Mia., die betreuten Kundenvermögen von CHF 46.4 Mia. auf CHF 48.2 Mia. Der Netto-Neugeld-Zufluss betrug CHF 731 Mio.

Die Zahlen sind ungeprüft. Den konsolidierten Halbjahresbericht mit den detaillierten Informationen wird die LLB-Gruppe am 24. August 2017 publizieren.

    Liechtensteinische Landesbank AG

    Städtle 44, 9490 Vaduz, Liechtenstein
    +423 236 8811

    Details


    < Zurück zur Übersicht