< Zurück zur Übersicht

(Foto: Ingo Büsing / pixelio.de)

Erfreulicher Zuwachs im Streckennetz: Erstmals startet easyJet vom Bodensee-Airport Friedrichshafen nach London

10. Juli 2015 | 09:58 Autor: Bodensee-Airport Friedrichshafen Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Vorarlberg, Deutschland

Friedrichshafen (D) Mit easyJet wird eine weitere der führenden europäischen Low Cost Airlines den Bodensee-Airport Friedrichshafen in ihr Streckennetz aufnehmen: Ab 12. Dezember 2015 wird 2 x pro Woche (Samstag und Sonntag) die britische Fluggesellschaft Linienflüge von Friedrichshafen nach London anbieten, vorerst während der Wintersaison.

Geflogen wird mit modernen Flugzeugen vom Typ Airbus A319 mit 156 Sitzen und Airbus A320 mit 180 Sitzen, dabei wird der Flughafen London-Gatwick bedient.

In der ersten Saison wird erwartet, dass über 10.000 Skitouristen die neue Verbindung nutzen werden. Die Linienflüge zur Wintersaison sind vorerst auf den starken Incoming-Ski-Markt in der Vierländerregion ausgerichtet.

Nachhaltiges Wachstum bei Skireisenden
Mit kurzen Wegen und höchster Zuverlässigkeit hat sich der Bodensee-Airport als feste Größe im Skisegment etabliert. Hier erfreuen sich die Skireisenden besonders der operativen Verlässlichkeit des Flugangebotes, die durch die moderne Infrastruktur des Bodensee-Airports garantiert wird. Die Bekanntheit von Friedrichshafen, des Bodensees und der Vierländerregion haben aufgrund des Engagements zahlreicher Airlines in den letzten Jahren zugenommen – ein Effekt, der sich mit dem Markteintritt von easyJet weiter fortsetzen wird.
Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer Bodensee-Airport Friedrichshafen: „Wir sind glücklich, dass wir easyJet als neuen Partner für den Bodensee-Airport gewinnen konnten. Dies ist ein klares Signal, welches die Bedeutung des Bodensee-Airports für die Vierländerregion, besonders auch im Winter, unterstreicht. Hier können wir besonders durch unsere Zuverlässigkeit und die kurzen Wege am Airport sowie als ideales „Gateway“ zu den Wintersportgebieten glänzen.“

Flugplan:

London (Gatwick) - FriedrichshafenFriedrichshafen - London (Gatwick)
Samstagab 10:50 Uhr
an 13:35 Uhr
ab 14:15 Uhr
an 15:00 Uhr
Sonntagab 07:30 Uhr
an 10:15 Uhr
ab 10:55 Uhr
an 11:40 Uhr



Über easyJet:
Jährlich fliegen mehr als 66 Millionen Passagiere mit easyJet, davon sind 12 Millionen Geschäftsreisende. easyJet fliegt mit einer Flotte von über 230 Flugzeugen auf mehr als 750 Strecken zwischen über 130 Flughäfen in mehr als 33 Ländern.
easyJet versteht sich als verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Unternehmen, das seine Mitarbeiter in sieben Ländern in ganz Europa mit lokalen Arbeitsverträgen entsprechend den nationalen Vorschriften und unter Anerkennung der Gewerkschaften beschäftigt. Die Airline nimmt Nachhaltigkeit ernst, indem sie in die neuste Technologie investiert, sie setzt auf einen effizienten Betrieb und fliegt mit einer hohen Sitzplatzauslastung.

Über den Bodensee-Airport Friedrichshafen:
Der Bodensee-Airport ist der südlichste Verkehrsflughafen Deutschlands und liegt unweit von Österreich, Schweiz und Liechtenstein in Baden-Württemberg. Mit rund 600.000 Passagieren jährlich trägt der Bodensee-Airport maßgeblich zur Stärke des Wirtschaftsstandortes bei. Der Bodensee-Airport bietet ein breites Spektrum an direkten Flugverbindungen etablierter Fluggesellschaften sowie zahlreiche Umsteigeverbindungen an. Direkte Flugverbindungen vom Bodensee-Airport in das weltweite Streckennetz bieten im Linienverkehr Lufthansa (mehrfach täglich) über das Star Alliance-Drehkreuz in Frankfurt, Turkish Airlines (täglich) über ihren Hub in Istanbul, mit mehr als 277 erreichbaren Destinationen sowie InterSky, die in Zusammenarbeit mit airberlin (Interlining) europa- und weltweite Verbindungen über deren Hubs in Düsseldorf und Berlin anbietet. Im aktuellen Sommerflugplan des Bodensee-Airports werden regelmäßig 21 Ziele von mehr als 12 Airlines direkt angeflogen.

    Flughafen Friedrichshafen GmbH

    Am Flugplatz 64, 88046 Friedrichshafen, Deutschland
    +49 7541 284-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht