< Zurück zur Übersicht

Michael Gilgen

Durch innere Stärke Widrigkeit überwinden

16. Juli 2015 | 09:35 Autor: Michael Gilgen Vorarlberg, Tirol, Wien, Steiermark, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Kärnten, Burgenland, Liechtenstein, Deutschland, Österreich, Schweiz

Wir sind umgeben von Hindernissen, welche es zu überwinden gibt, sei es in privater, beruflicher oder auch sportlicher Hinsicht. Durch bewusstes Verschieben der eignen Grenzen, egal in welchem Bereich, kann man seine innere Stärke erhöhen und dem Alltag besser begegnen. Gleichzeitig eröffnet das Verlassen der Komfortzone viele Impulse, welche wir auch in anderen Bereichen anwenden können.

Als Selbstversorger bin ich 1‘000 Kilometer durch 4 unterschiedliche Wüsten in einem Jahr (2014) gerannt. Dieses besondere Abenteuer erlaubte mir die eigene innere Stärke zu festigen aber auch Strategien und Ideen für das Berufs- und Privat-Leben abzuleiten.

In unserem Coaching-Alltag, gilt es dem Coachee die Chance zu geben (und ihn dahin zu führen)  Vorstellungen aufzubauen und ihn bewusst aus seinem bequemen Umfeld zu führen. Durch die eigene Erfahrung lernen wir, was machbar ist und wie weit die Grenzen verschoben werden können. Ferner kann Stärke in einem Bereich eine Hilfestellung leisten um in anderen Bereiche Widrigkeiten einfacher zu begegnen.

Verharren ist keine Option, da wesentliche Impulse fehlen sich zum Besseren zu bewegen. Mit einem kontinuierlichen Prozess der Grenzverschiebung arbeitet man ständig an und mit sich.

Für mich sind die Wüsten der Weg aus der Komfortzone. Jeder hat jedoch seine eigene „Wüste“ und es muss auch nicht so extrem sein.

Mir geht es nicht darum Mitmenschen Ratschläge oder klare Anweisungen zu geben, wie man zur inneren Stärke kommt, sondern um Impulse zu setzten, dass jeder für sich seine Kraftquelle findet und diese dann auch konsequent trainiert und fördert.


Symposium Angewandtes Coaching

18. September 2015 | 9.00 bis 17 Uhr | Zürich
Referenten: Marcel Meier, Thomas Freitag, Michael Gilgen, Ray Popoola, Dr. PEter Szabo, Bernhard Moestl, Dr. Sonja Radatz
Weitere Infos und Anmeldung: www.ipc-akademie.at


    Distrelec Schweiz - Zweigniederlassung der Distrelec Group AG

    Grabenstrasse 6, 8606 Nänikon, Schweiz
    +41 44 9449501

    Details


    < Zurück zur Übersicht