< Zurück zur Übersicht

Tony Crabbe (Foto: © Alan Howard)

#BusyBusy – Tony Crabbes Anleitung für ein Leben nach dem Produktivitätsrausch

27. Oktober 2017 | 11:28 Autor: Campus Verlag Tirol, Vorarlberg, Wien, Steiermark, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Kärnten, Burgenland, Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Deutschland

heute werden Sie so viele Inhalte aufnehmen, wie in 174 Zeitungsausgaben stehen – fünf Mal so viel, wie Sie an einem beliebigen Tag des Jahres 1986 aufgenommen hätten. Sie bräuchten drei Tage, um sich alle Inhalte anzusehen, die in der letzten Minute bei YouTube eingestellt wurden. In den letzten zehn Sekunden haben einhundert Menschen das Internet und E-Mails neu kennengelernt; sie haben sich damit den fast drei Milliarden bisherigen Nutzern angeschlossen und tragen nun zum Grundrauschen bei.

Sie selbst haben vermutlich heute Morgen schon vor der ersten Tasse Kaffee zur ersten Dosis E-Mails gegriffen. Tony Crabbe weiß: Wir leben in einer Welt des Zuviel und fühlen uns gleichzeitig überstimuliert und gelangweilt, bereichert und leer, mit jedermann verbunden und doch einsam. In seinem international zum Bestseller gewordenen Buch »BusyBusy« überzeugt er uns, innezuhalten und zu überdenken, wie wir auf die tägliche Flut an Informationen, Anforderungen und Erwartungen reagieren.

Die Welt hat sich verändert. Nur leider hat der Mensch versäumt, es ihr nachzutun, sagt Tony Crabbe. Es mangelt uns nicht an Technologie oder Ausbildung, aber unsere Erfolgsrezepte und Konfliktbewältigungsstrategien entspringen weiterhin dem Industriezeitalter. Wir bleiben im Berufsleben überlastet und zu Hause übermäßig engagiert. Dabei ist Busy-Sein keine Lösung! Wer ständig busy ist, verweigert sich den harten Entscheidungen. Statt selbst zu denken, gestattet man der Außenwelt und der Inbox, die Tagesordnung zu bestimmen. Tony Crabbe ermutigt uns, sämtliches Zeitmanagement zu vergessen, das unseren Tagesablauf nur noch effektiver vollstopft, während wir den nötigen Weitblick für solide Entscheidungen verlieren. Er plädiert für den Ausstieg aus dem  »Mehr ist mehr«-Karussell und das Eintreten für unsere eigenen Werte, echte Beziehungen und unsere Gesundheit! Crabbe lehrt uns nicht weniger, als das eigene Leben in Zeiten des »too much« zu meistern und ein Alleinstellungsmerkmal zu entwickeln, das uns von der Kaste der ewig Geschäftigen unterscheidet. Er weist uns damit den Weg aus der Oberflächlichkeit in ein glückliches, sinnstiftendes Leben.

Tony Crabbe ist Arbeits- und Organisationspsychologe. Der Berater, Vortragsredner und Autor bezeichnet sich selbst als Übersetzer zwischen Wissenschaft und ihrer Alltags­anwendung. Mit Frau und Kindern lebt er in Denia (Spanien). Der Sommerhitze  entfliehen sie regelmäßig auf ein altes Hausboot in Norfolk (UK). »BusyBusy« ist sein erstes Buch und bereits ein internationaler Bestseller. Es wurde in zwölf Sprachen übersetzt: Von Brasilien über die Niederlande bis nach Südkorea entfaltet es seine positive Wirkung!

Tony Crabbe
BusyBusy - Stresse dich nicht, lebe!
Aus d. Engl. Jan W. Haas
2017, Klappenbroschur, 319
EUR 19,95/EUA 20,60/sFr 25,30
ISBN 978-3-593-50759-0

  • uploads/pics/cover-busy-busy-crabbe-tony.jpg

< Zurück zur Übersicht