< Zurück zur Übersicht

Vorstand Verein Mitarbeiter-Sharing

Schweizer Projekt "Mitarbeiter-Sharing" mit positiver Zwischenbilanz

29. April 2016 | 11:18 Autor: HTW Chur Österreich, Deutschland, Liechtenstein, Schweiz

Chur (CH) Das Konsortium aus dem Kanton Graubünden und Tessin zieht eine erste, positive Zwischenbilanz zum Projekt «Mitarbeiter-Sharing»: So wurde das Projekt für den Innovationspreis von Arge Alp nominiert. Die beiden Kantone Graubünden und Tessin sprechen dem Projekt zudem ihr Vertrauen aus und unterstützen es im Rahmen der neuen Regionalpolitik. Die gestrige Gründung des Vereins Mitarbeiter-Sharing ist nun ein logischer Schritt, um dem Konsortium eine offizielle Rechtsform zu verleihen.
 
Um dem Projektkonsortium eine geeignete Rechtsform zu geben, war die Gründung des Vereins «Mitarbeiter-Sharing» am 28. April 2016 nur eine logische Folge der Weiterentwicklung des Projekts. Dem Verein gehören als Gründungsmittglieder die bisherigen Betriebe sowie der Branchenverband hotelleriesuisse der Regionen Graubünden und Tessin und die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur an. Der Vorstand ist zu gleichen Teilen von Vertreterinnen und Vertretern der beiden Kantone besetzt. Den Vorsitz des Vereins «Mitarbeiter-Sharing» hat Marcel Krähenmann, Direktor und Inhaber des Boutique-Hotel La Rocca, Ronco sopra Ascona inne. Vom Kanton Tessin sind im Vorstand zudem Federico Haas, Inhaber und Direktor Hotel Delfino, Lugano, sowie Lorenzo Pianezzi, Präsident von hotelleriesuisse Ticino, vertreten. Von Bündner Seite ist Christina Darms, Personalverantwortliche der Weissen Arena Gruppe in Laax, Claudia Züllig-Landolt, Gastgeberin im Hotel Schweizerhof Lenzerheide, sowie Brigitte Küng der HTW Chur, im Vorstand vertreten. Die Projektleitung liegt weiterhin bei der Bündner Fachhochschule.
 
Pilotprojekt schreitet wie geplant voran
Derzeit ist Mitarbeiter-Sharing ein Pilotprojekt mit rund 20 renommierten Unternehmen aus Gastronomie und Hotellerie. Zukünftig sollen weitere Betriebe vom Projekt profitieren können. Damit dies funktioniert, werden derzeit verschiedene Instrumente entwickelt, so auch eine internetbasierte Plattform, welche Kooperationen zwischen Betrieben und ihren Mitarbeitenden vereinfachen und bestimmte Prozesse automatisiert.
 
Förderung durch Kantone Tessin und Graubünden
Graubünden und Tessin unterstützen die geplanten Aktivitäten. Mit dem positiven Förderungsentscheid wird das Projekt mit einer Laufzeit bis 2018 im Rahmen der neuen Regionalpolitik zu gleichen Teilen durch die beiden Kantone sowie durch den Bund gefördert. Die Finanzierung der nächsten Etappen wurde so sichergestellt werden und mit der Arbeit an den verschiedenen Teilprojekten konnte daher im Frühling 2016 begonnen werden.
 
Für Innovationspreis von Arge Alp nominiert
Die Vereinsmitglieder sind stolz, dass das Projekt «Mitarbeiter-Sharing» von der Arbeitsgemeinschaft der Alpenländer (Arge Alp) für den mit 25'000 Euro dotierten Innovationspreis 2016 nominiert wurde. Dem Kooperationsansatz von «Mitarbeiter-Sharing» wird damit Innovations- und Vorbildcharakter attestiert. In einem Evaluationsverfahren setzte sich das Projekt bereits gegen andere durch und wurde als eines von nur zwei Projekten aus Graubünden nominiert. Im Juni 2016 wird die internationale Jury über den Gewinner befinden.
 
«Im Sommer am See, im Winter im Schnee»
Mit dem Projekt «Mitarbeiter-Sharing wird der Ansatz der Sharing Economy erstmals auf den Bereich der Stellenbesetzung im Saisontourismus angewendet. Nach dem Motto «Im Sommer am See, im Winter im Schnee» werden den Mitarbeitenden dank Kooperation von Hotel- und Gastronomiebetrieben ganzjährige Perspektiven angeboten anstelle von kurzen Saisonstellen. Die Trägerschaft des Projekts ist ein Konsortium aus saisongeprägten Hotel- und Gastronomiebetrieben, vorwiegend aus Graubünden und Tessin, dem Branchenverband hotelleriesuisse sowie der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur. Am 24. September 2015 informierte das Projektkonsortium erstmals über das innovative Projekt.

    HTW Chur Hochschule für Technik und Wirtschaft

    Pulvermühlestrasse 57, CH-7004 Chur, Schweiz
    +41 81 2862424

    Details


    < Zurück zur Übersicht