< Zurück zur Übersicht

(Foto: Universität Liechtenstein)

Führen mit Lego: COOL Tour Tage 2015 zu Gast auf dem Campus der Universität Liechtenstein

08. Juli 2015 | 09:37 Autor: Universität Liechtenstein Österreich, Vorarlberg, Liechtenstein

Vaduz (FL) Im Rahmen der jährlichen COOL Tour Tage der Handelsakademie und Handelsschule Feldkirch fand am 6. und 7. Juli 2015 erstmals auch ein Workshop auf dem Campus der Universität Liechtenstein statt. 20 SchülerInnen wurde anhand von Lego das Thema «Führung» näher gebracht.

Internationale Großunternehmen wie ebay und Microsoft nutzen es bereits, um Ihre Markenidentität authentisch zu formulieren, innovative Strategien zu entwickeln, effektiv Veränderungsprozesse zu begleiten und Führungsteams aufzubauen: LEGO. Was ist richtiges Führen? Bin ich eine gute Führungskraft? Wie kann ich meine Fähigkeiten auf- und ausbauen? Diese Fragen standen im Fokus des Workshops von Dr. Elisabeth Vetter, Studiengangsmanagerin des Bachelorprogramms in Betriebswirtschaftslehre an der Universität Liechtenstein. Praxisnah vermittelte sie den SchülerInnen zwei Tage lang durch die Gestaltung von Legoobjekten und -planspielen vertieftes Wissen im Bereich Führung, Teambuilding und Management. Gleichzeitig wurden Kommunikations-, Konflikt- und Teambuildingsfähigkeiten entwickelt und erste Führungserfahrungen gesammelt.

COOL Tour Tage 2015
Die COOL Tour Tage der Handelsakademie und Handelsschule Feldkirch sind ein fächer- und klassenübergreifendes Angebot. Die ca. 550 Schüler der 1. bis 4. Handelsakademie und der 1. und 2. Handelsschule können nach ihren persönlichen Wünschen aus rund 30 unterschiedlichen und abwechslungsreichen Aktivitäten auswählen. Das Angebot reicht von Kunst, Politik, Kultur, Sprachen über Wirtschaft, Wissenschaft und Technik bis hin zu zahlreichen Sportaktivitäten und Persönlichkeitsbildung. Auf dem Programm stehen z.B. Tagesfahrten nach Frankreich und Italien, Hochseilgarten, Fahrsicherheitstraining, Golf oder Sgraffito mit Ton und Lehm.

BWL praxisnah erleben
Elisabeth Vetter, Dr. rer.soc.oec, MA (Mediation) studierte und lehrte an der Leopold Franzens Universität in Innsbruck und an der Wirtschaftsuniversität Wien, an welcher sie auch ihre Promotion abschloss. Ihre Schwerpunkte liegen insbesondere in den Bereichen Führung, Organisation, Projektmanagement und Strategisches Management. Neben ihrer Tätigkeit in Liechtenstein lehrt sie derzeit noch an weiteren Hochschulen im deutschsprachigen Raum. Den angebotenen Workshop hat sie bereits erfolgreich für mehrere Universitäten und Organisationen abgehalten.

    Universität Liechtenstein

    Fürst-Franz-Josef-Str., FL-9490 Vaduz, Liechtenstein
    +423 265 11 11
    info@uni.li
    www.uni.li

    Details

    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Feldkirch

    Schillerstraße 7, 6800 Feldkirch, Österreich
    +43 5522 73047-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht