< Zurück zur Übersicht

In der Serie «Rechtsprechtage» bietet die Universität Liechtenstein im September Experteneinschätzungen zu jüngsten Entscheidungen. (Foto: Universität Liechtenstein)

36. Rechtsprechtag an der Universität Liechtenstein: Neue Entwicklungen im Trustrecht

20. Oktober 2015 | 09:46 Autor: Universität Liechtenstein Österreich, Liechtenstein

Vaduz (FL) Am 3. November 2015 veranstaltet der Lehrstuhl für Gesellschafts‐, Stiftungs‐ und Trustrecht der Universität Liechtenstein den 36. Rechtsprechtag zu neuer Trust-Judikatur in England und anderen Common-Law-Rechtsordnungen.

Das Trustrecht hat in Liechtenstein eine besondere Bedeutung. Zum einen weist diese Rechtsmaterie in Liechtenstein eine lange Tradition auf und zum anderen war Liechtenstein die erste kontinentaleuropäische Rechtsordnung, die das Trustrecht in ihrem Rechtssystem gesetzlich verankert hat. Da der Trust seinen Ursprung im Rechtskreis des Common Law hat, ist es für die Praktiker am Finanzplatz Liechtenstein von immenser Bedeutung, sich mit den internationalen Entwicklungen und Neuerungen im Trustrecht vertieft auseinanderzusetzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Ein Experte berichtet
Der 36. Rechtsprechtag legt seinen Fokus auf die aktuelle Rechtsprechung im Trustrecht in England und anderen Common-Law-Rechtsordnungen. Aufgrund der geringen Anzahl an Entscheidungen in Liechtenstein wird von den hiesigen Gerichten ausländische Trustrechtsprechung herangezogen. Dies ist für die Rechtssicherheit von grösster Bedeutung, um offene Rechtsfragen zu beleuchten und zu lösen. Da das liechtensteinische Trustrecht derartiger Rechtsprechung grundsätzlich Beachtung schenkt, wird der Referent des Tages, lic. iur. Filippo Noseda, LL.M., Partner bei Withers LLP in London, einen Überblick über die aktuellste Judikatur aus England und Wales sowie weiterer ausgewählter Rechtsordnungen geben. Mit dieser Veranstaltung werden den Akteuren am Finanzplatz Liechtenstein Lösungsmöglichkeiten zu Fragestellungen des Trustrechts aufgezeigt, die ihnen in ihrer täglichen Arbeit behilflich sein können.

Raum für individuelle Fragen
In der anschliessenden Podiumsdiskussion wird den Teilnehmenden die Möglichkeit geboten, Fragen aus der Praxis im Plenum zu diskutieren.

Über den 36. Rechtsprechtag
Mehr Informationen finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

    Universität Liechtenstein

    Fürst-Franz-Josef-Str., FL-9490 Vaduz, Liechtenstein
    +423 265 11 11
    info@uni.li
    www.uni.li

    Details


    < Zurück zur Übersicht