< Zurück zur Übersicht

Die Liechtensteinische Landesbank verkauft swisspartners

09. März 2015 | 10:26 Liechtenstein

Vaduz (FL) Die Liechtensteinische Landesbank (LLB) verkauft ihre Mehrheitsbeteiligung an der swisspartners Investment Network AG an die aktiven Partner der Firma. Mit der Veräusserung setzt die LLB-Gruppe einen weiteren Meilenstein in der Umsetzung ihrer Strategie Focus2015. Der Verkauf von swisspartners wird das Konzernergebnis 2015 der LLB-Gruppe mit rund CHF 9 Mio. positiv beeinflussen.

Weiterer Meilenstein in Strategieumsetzung Focus 2015
"Der Verkauf der Beteiligung an swisspartners markiert einen weiteren wichtigen Meilenstein in der Umsetzung unserer strategischen Initiativen. Er ist Ausdruck unserer konsequenten Fokussierung auf das Kerngeschäft", erklärt Roland Matt, Group CEO der LLB-Gruppe.

Durch den Verkauf an die aktiven Partner von swisspartners werden sowohl die Interessen der Kunden als auch der Mitarbeitenden vollumfänglich gewahrt. "Für die Kunden schafft diese Lösung Kontinuität und Sicherheit. Sie werden weiterhin in der gewohnten Form betreut. Das Know-how bleibt im Unternehmen, und die Arbeitsplätze können erhalten werden. Der Verkauf stellt für alle Beteiligten eine optimale Lösung dar", fügt Roland Matt an. swisspartners und die Liechten-steinische Landesbank werden auch in Zukunft eng zusammenarbeiten.

Positiver Beitrag zum Konzernergebnis 2015
swisspartners wird aufgrund der Veräusserung aus dem Konsolidierungskreis der LLB-Gruppe ausscheiden. In der Folge werden sich die Kundenvermögen der LLB-Gruppe um rund CHF 3 Mia. reduzieren. Die Bilanzsumme wird um CHF 1.3 Mia. abnehmen, dies im Wesentlichen aufgrund von Finanzanlagen und finanziellen Verpflichtungen. Der Verkauf der Gruppengesellschaft wirddas Konzernergebnis 2015 mit rund CHF 9 Mio. positiv beeinflussen. Über den Verkaufspreis wurde zwischen den Vertragspartnern Stillschweigen vereinbart.
Wichtige Termine

◆ Dienstag, 10. März 2015, Jahresabschluss 2014
◆ Freitag, 8. Mai 2015, 23. ordentliche Generalversammlung
◆ Donnerstag, 27. August 2015, Halbjahresabschluss 2015

Kurzporträt
Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) ist das traditionsreichste Finanzinstitut im Fürstentum Liechtenstein. Mehrheitsaktionär ist das Land Liechtenstein. Die Aktien sind an der SIX Swiss Exchange kotiert (Symbol: LLB). Die LLB-Gruppe bietet ihren Kunden umfassende Dienstleistungen im Wealth Management an: als Universalbank, im Private Banking, Asset Management sowie bei Fund Services. Mit 893 Mitarbeitenden (in Vollzeitstellen) ist sie in Liechtenstein, in der Schweiz, in Österreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten (Abu Dhabi und Dubai) präsent. Per 31. Dezember 2014 verwaltete die LLB-Gruppe ein Geschäftsvolumen von CHF 60.9 Mia.

    Liechtensteinische Landesbank AG

    Städtle 44, 9490 Vaduz, Liechtenstein
    +423 236 8811

    Details


    < Zurück zur Übersicht