< Zurück zur Übersicht

Cross-Border Compliance: Compliance-Day am 27. Mai 2015 an der Universität Liechtenstein

28. April 2015 | 08:16 Autor: Universität Liechtenstein Österreich, Vorarlberg, Liechtenstein

Vaduz (FL) Am 27. Mai 2015 veranstaltet die Universität Liechtenstein von 08.30 bis 17.00 Uhr den Compliance-Day 2015. Im Fokus stehen die Zukunftstrends der Compliance im Kontext der stetig wachsenden An-forderungen. Schwerpunkte werden auf die Cross-Border-Compliance sowie die Bereiche Ethik und Psychologie gelegt.

Cross-Border Compliance als ein Muss
Weitere Kernthemen bilden die Compliance im grenzüberschreitenden Verkehr aus Sicht der Aufsichtsbehörde und das ganzheitliche Know Your Customer (KYC) im Zusammenhang mit praktischen und Effizienz-Aspekten der Cross-Border Compliance. Daran anknüpfend werden auch die Chancen und Risiken von KYC und Cross-Border Compliance für das nationale und internationale Steuerrecht aufgegriffen. Auch die haftungsrechtliche Thematik wird in zwei Vorträgen aufgegriffen, in denen sich die Referenten mit der Verbandsverantwortlichkeit und der Haftungsprävention im Bereich der Cross-Border Compliance auseinandersetzen.

    Universität Liechtenstein

    Fürst-Franz-Josef-Str., FL-9490 Vaduz, Liechtenstein
    +423 265 11 11
    [email protected]uni.li
    www.uni.li

    Details


    < Zurück zur Übersicht