< Zurück zur Übersicht

Medicnova: Fast 3000 Personen am Tag der offenen Türe der Privatklinik in Liechtenstein

17. Jänner 2017 | 15:26 Autor: Medicnova Österreich, Liechtenstein

Gamprin (FL) Rund 3000 Besucherinnen und Besucher besuchten die Medicnova Privatklinik AG beim Tag der offenen Tür in Bendern. Trotz des heftigen Schneetreibens verlief die Zu- und Abfahrt zur Klinik für die Besucher reibungslos. Dafür verantwortlich war der Verkehrsdienst der Feuerwehr Gamprin.

«Wir sind noch immer überwältigt vom grossen Besucherandrang am Samstag», so Klinikdirektorin Anita Basu. Einzig am Eingang zur Klinik kam es angesichts des Andrangs zeitweise zu Staus.

Die Besucher hatten an verschiedenen Stationen in der Klinik – darunter die hochmodernen Operationssäle – die Möglichkeit, mit den Klinikverantwortlichen und Ärzten ins Gespräch zu kommen und sich Geräte und Arbeitstechniken erklären zu lassen.

24 Stunden nach dem Tag der offenen Tür, empfingen die Medicnova-Mitarbeitenden bereits die ersten Patienten in der Klinik, an denen gestern Montag, Herzkatheter-Eingriffe vorgenommen wurden. «Die Eingriffe liefen erwartungsgemäss reibungslos und die ersten Patienten haben die Klinik bereits wieder verlassen», sagt Klinikdirektorin Basu.

«Die letzten Wochen bis zur Eröffnung waren sehr anspruchsvoll. Wir freuen uns, dass wir uns nun den Patientinnen und Patienten widmen können», so Basu abschliessend.

    Medicnova Privatklinik AG

    Selemad 10, 9487 Gamprin-Bendern, Liechtenstein
    +423 375 14 00

    Details


    < Zurück zur Übersicht